Roman Knie Photography

2012 · 100 x 140 cm

WEIBS-BILDER
Ursula Zepter hat eine konsequente Werkentwicklung vorzuweisen. Ihr Werk besitzt einen hohen Wiedererkennungswert.Aus ihm spricht ein frisches, zeitgenössisches Lebensgefühl, das auf subtilironische Weise auch Gesellschaftskritik zum Ausdruck bringt. Ihr Schaffen ist thematisch in einzelne Werkgruppen gegliedert, die sowohl von handwerklichem Können als auch von abwechslungsreichem Einsatz der bildnerischen Mittel geprägt sind. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen, im In- und Ausland, sowie in mehreren Katalogen dokumentiert.


 2012 • 60 x 60 cm


 2012 • 60 x 60 cm


 2012 • 60 x 60 cm


Digital-Collage · 2012 · 60 x 80 cm

Diese Malerei kann munterer machen als eine Line Koks. Sie ist von einer Sinnlichkeit, die den Betrachter durch Wechselbäder heißer und kühler Wallungen jagt. Sie wartet auf mit Innenräumen, so zum Knistern geladen mit Spannungen, daß man die abwesenden Bewohner samt psychischer Befindlichkeit nicht vermißt. Und schließlich die imaginären Portraits weiblicher Scenetypen, von einer Erotik, gleichzeitig zackig und schwül, hemmungslose Unterwerfung anbietend oder einfordernd, aber nichts dazwischen.

© Roland Held, Darmstadt 2006


Digital-Collage · 2012 · 60 x 80 cm


2011· 100 x 140 cm


2011 · 70 x 100 cm


2011 · 70 x 100 cm


2012 · 70 x 100 cm


1994 · 70 x 100 cm


WEIBS-BILDER 3 · 1993 · 70 x 100 cm


1993 · 70 x 100 cm


PAAR ·2000· 60 x 80 cm